Klinikallianz Plus

Metropole Frankfurt Hessen

Klinikallianz Plus – Metropole Frankfurt Hessen

Die Klinikallianz Plus – Metropole Frankfurt Hessen ist ein Verbund des Universitätsklinikums Frankfurt, der Stiftung Hospital zum heiligen Geist – mit Krankenhaus Nordwest und Hospital zum heiligen Geist – und der Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH.

Die Allianzmitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, zum Ausbau der Qualität der medizinischen Krankenversorgung im Rhein-Main-Gebiet beizutragen und das Serviceniveau im Zusammenspiel von Kliniken, Ärzten und Patienten zu steigern.

Dazu soll eine führende Gesundheitsallianz gegenüber der Gesundheitsbranche, der breiten Öffentlichkeit und der Politik im Bereich der Krankenversorgung mit dokumentierbar hohen Qualitäts- und Leistungsstandards ausgebaut sowie die Kommunikation und Vernetzung mit Niedergelassenen und Klinikärzten des Rhein-Main-Gebiets und mit kooperierenden Partnerhäusern der Allianz verstärkt werden.

Im Jahr 2000 wurde die Vorgängerinstitution, die Frankfurter Klinikallianz gegründet. Mit ihrer Veranstaltungsreihe „Medizin vor Ort“ hat sie eine erfolgreiche und beliebte Fortbildungsreihe für Ärztinnen und Ärzte im Rhein-Main-Gebiet geschaffen. Durch vier jährliche Fortbildungsveranstaltungen besteht schon langjährig ein regelmäßiger Austausch zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten.