Klinikallianz Plus

Metropole Frankfurt Hessen

Blöcke, Blogs, Blockaden am Dom!

Neues aus der Schmerzmedizin

Mittwoch, 2. November 2016, 18:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich will ich Sie zu der nächsten Auflage der Fortbildungsreihe der Klinikallianz Plus zum Thema „Blöcke, Blogs, Blockaden am Dom! Neues aus der Schmerzmedizin“ einladen.

So sehr das Phänomen des Schmerzes eine der zentralsten Empfindungen des Menschen ist, so sehr steht er häufig an exponierter Stelle im Kontakt zwischen hilfesuchendem Patienten und Arzt. Oft als Nebenbefund einer verlorenen Funktion eines Organs, oft als warnendes Signal des Körpers an den Menschen, oft als primäre Ursache des Leidens und eben oft auch als ein von vermeintlichen Ursachen abgekoppeltes Phänomen, bei dem der Schmerz als dominantes Krankheitszeichen im Vordergrund steht. Besonders freut es uns, dass Dr. Dewi-Maria Suharjanto zu Beginn der Veranstaltung ihre Gedanken zum Schmerz aus philosophischer Sicht entwickelt. Sie wird damit eine geistige Basis zu den nachfolgenden fachspezifischen Vorträgen bilden.

Aus dem großen „Meer der Schmerzen“ haben wir dann bewusst einige sehr umschriebene Aspekte herausgegriffen. Prof. Uta Meyding-Lamadé wird uns im neurologischen Blickwinkel auf das häufig homogen anmutende Krankheitsbild Kopfschmerz zeigen, wie variabel die Ursachen und Herangehensweisen sind. Prof. Paul Kessler bringt uns auf den neuesten Stand der anästhesiologischen Möglichkeiten in der perioperativen Schmerztherapie, in der sich in den letzten Jahren ein breites Portfolio an Möglichkeiten entwickelt hat. Eine besondere Form des kontinuierlichen Kontakts mit Patienten zeigt die Herangehensweise von Dr. Sabine Borck und Anna Pfläging, die für ihre Patienten mit chronischen Schmerzen einen Internet-Blog entwickelt haben. Schließlich lenkt Dr. Friederike Kretschmer den schmerztherapeutischen Blick auf den Stress als Auslöser und Verstärker von Schmerzbildern.

Ich bin sicher, dass wir einen interessanten Abend miteinander verbringen werden und freue mich schon heute auf eine anregende Diskussion.

Ihr
Dr. Gerd Neidhart
Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie des Hospitals zum Heiligen Geist

Programm

18:00 Uhr Begrüßung durch den Gastgeber
Dr. Gerd Neidhart, Hospital zum Heiligen Geist
18:05 Uhr Grußwort der Hausherrin: „Schmerz aus philosophischer Sicht“
Dr. Dewi-Maria Suharjanto, Stellvertretende Direktorin des Hauses am Dom
18:30 Uhr „Kopfschmerz: So häufig und doch so verschieden – Chamäleon der Neurologie“
Prof. Dr. Uta Meyding-Lamadé, Krankenhaus Nordwest
18:55 Uhr „Perioperative Schmerztherapie“
Prof. Dr. Paul Kessler, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim
19:20 Uhr „Blogs in der Schmerztherapie“
Dr. Sabine Borck und Anna Pfläging, Vitos Klinik für Neurologie Weilmünster und Vitos Kassel
19:40 Uhr „Schmerzen durch Stress – was wir in den letzten Jahren gelernt haben“
Dr. Friederike Kretschmer, Hospital zum Heiligen Geist
20:05 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort
Dr. Gerd Neidhart
20:10 Uhr Gelegenheit zum Austausch

> Anmeldung
> Magazin
> Anreise